Andere Ansichtsvarianten Home Neuigkeiten Home Andere Ansichtsvarianten Home Neuigkeiten Home Versionen für sehbehinderte Personen HOME
Für wen und was ist O+M
Der weisse Stock - warum ein Langstock
Wie lange dauert ein O+M-Unterricht
Wer bezahlt den O+M-Unterricht und die Hilfsmittel?
Weitere Themen: Blindenführhund, Vibra, Leitlinien,...
Informations- und sensibilisierungs-Veranstaltungen
Projektbegleitung und Beratung für sehbehindertengerechtes Bauen
Zu meiner Person
Referenzen
Kontakt mit Köbi Hirzel
Links zu anderen O+M-Fachpersonen und Institutionen

Weitere Themen: Blindenführhund, Vibra, Leitlinien, .....

Blindenführhunde
Heute gilt der Grundsatz: Wer einen Blindenführhund will, muss vorgängig eine O+M-Schulung absolviert haben. Denn der Führhund ungeht zwar Hindernisse und kann Fussgängerstreifen, Türen, Ampelpfosten mit Vibratasten und Vieles mehr anzeigen kann, aber dafür eben zum richtigen Zeitpunkt vom Meister bezw. der Meisterin den entsprechenden Befehl erhalten muss. Nur wer gut selbst mobil und orientiert ist, kann einen Führhund richtig halten und dessen Arbeit optimal nutzen. Als IV-Experte zur Abnahme der Blindenführhunde verfüge ich über die nötigen Erfahrungen, um die entsprechenden Grundlagen zu vermitteln.

"Vibra"  und andere Zusatzgeräte für Sehbehinderte an Ampel-Fussgängerübergängen
Diese werden meist nach Bedarf montiert. Aufgrund meiner Funktion als O+M-Lehrer kann ich die Anforderungen an das Gerät (nur Vibration oder zusätzlich mit Ton) und den Bedarf mit den Betroffenen abklären und der zuständigen Stelle den Antrag entsprechenden stellen. Nach der Montage werde ich auch für die Einführung in die Benützung besorgt sein.

Taktil-visuelle Leitlinien und Markierungen
Die Schweizerische Fachstelle für behindertengerechtes Bauen hat ein Leitliniensysstem entwickelt, das immer weitere Anwendung findet. Ich kenne seine vielfältigen Anwendungsbereiche und bringe meine umfassende Erfahrung gerne in die Beratung, Planung von entsprechenden Projekten ein. Auf Anfrage kann ich auch die entsprechenden Merkblätter und Normen abgeben.