Andere Ansichtsvarianten Home Neuigkeiten Home Andere Ansichtsvarianten Home Neuigkeiten Home Versionen für sehbehinderte Personen HOME
Für wen und was ist O+M
Der weisse Stock - warum ein Langstock
Wie lange dauert ein O+M-Unterricht
Wer bezahlt den O+M-Unterricht und die Hilfsmittel?
Weitere Themen: Blindenführhund, Vibra, Leitlinien,...
Informations- und sensibilisierungs-Veranstaltungen
Projektbegleitung und Beratung für sehbehindertengerechtes Bauen
Zu meiner Person
Referenzen
Kontakt mit Köbi Hirzel
Links zu anderen O+M-Fachpersonen und Institutionen

Projektbegleitung und Beratung für sehbehindertengerechtes Bauen

Aufgrund meiner Mitarbeit in den „schweizerischen Fachkommissionen für sehbehindertengerechtes Bauen“ und „Sehbehinderte im öffentlichen Verkehr“ und meiner langjährigen Berufserfahrung bin ich in der Lage, Gemeinden, Behörden und Bauherren praxisorientiert zu beraten – damit auch sehbehinderte Menschen Freude an Ihren Bauten haben können.

Als Mitverfasser der Richtlinien „Behindertengerechte Fusswegnetze, Strassen – Wege – Plätze“, sowie Mit-Entwickler des „Leitliniensystem Schweiz“ verfüge ich über die massgeblichen Grundlagen / Normen. Durch die grosse Praxis in der O+M-Arbeit mit sehbehinderten Menschen, kann ich auch die, für die Betroffenen kritischen Stellen erkennen und die nötigen Massnahmen für das behindertengerechte Bauen vorschlagen.

Natürlich kann ich diese Dienstleistung nicht gratis erbringen – gemeinsam werden wir aber sicher eine Lösung finden. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf.